BH- und Fährtenprüfung am 28.09.

Die BH-Prüfung wurde dieses Jahr erstmalig mit einer Fährtenprüfung kombiniert und so war es am 28. September für insgesamt 10 Mensch-Hund Teams ein sehr aufregender und erfolgreicher Tag.

Begonnen hat dieser mit dem Sachkundenachweis. Wie zu erwarten haben alle vier diesen ohne Fehler bestanden.

Direkt im Anschluss ging es raus aufs Fährtengelände. Hier lief es für die meisten sehr gut. Horst Renz konnte mit Vlocke in der FH2 100 Punkte erreichen. Sabrina Ulmer mit Cora in der FPR3 ebenfalls 100 Punkte. Für Markus Link mit Kenny war es die erste Fährtenprüfung, sie meisterten die FPR1 mit 90 Punkten. Auch Jutta Keller mit ihrer Luna versuchten sich zum ersten Mal auf einer FPR2 Fährte unter Prüfungsbedingungen, hatten aber leider großes Pech und kamen zum Schluss mit nur 15 Punkten an. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für unsere Fährtenlegerin Loni!

Nach der Rückkehr auf den Hundeplatz ging es gegen Mittag ohne Pause direkt mit den Unterordnung der BH weiter. Hier konnten alle Teams das gelernte der letzten Monate super umsetzen, und trotz einiger Leichtsinnsfehler aufgrund der Nervosität haben alle diese Hürde auf dem Weg in den Hundesport gemeistert.

Somit ging es im Anschluss für alle zum Verkehrsteil. Hier zeigte sich, dass die sechs wahre „Begleithunde“ sind. Jede Aufgabe wurde mit Bravur gemeistert. Und so gab es direkt von unserem Leistungsrichter Volker Marx die Gratulation zur bestandenen Begleithundeprüfung.

Herzlichen Glückwunsch an Dagmar Heinichen mit Caju, Heike Enderle mit Emma, Fabienne Wieland mit Spyro, Jürgen Maurer mit Ally, Cornelia Hermann mit Siena und Tanja Kopp mit Luna. Ihr habt das mit euren Hunden toll gemacht, wir sind stolz auf Euch 🙂

Alles Gute für den weiteren Weg mit euren Hunden!

Nadine & Bianca

Posted by Bianca Krauss