Prüfungstraining – Trainingsprüfung Obedience am 29.09.2019

Am 29.09.2019 fand unsere erste „Trainingsprüfung“ im Obedience statt.

Es wurden bis zu 20 Anmeldungen aller Klassen angenommen und die Teams konnten an diesem Tag eine Probeprüfung laufen.
Parallel auf 2 Plätzen führten die erfahrenen Tübinger Stewards Loni und Sabrina durch den Parcours.
Ingeborg und Andrea fungierten mit Klemmbrett, aber ohne Punktevergabe als „Richter“.
„Endlich“ war mal trotz Prüfungsatmosphäre (fast) alles erlaubt – Spielzeug, Leckerlies, Targets …. alles, was es dem Mensch-Hund-Team einfacher machte, unter Prüfungsbedingungen optimal zu agieren.
Manche Teams nutzen dieses Training auch als „Generalprobe“ für die in 5 Wochen stattfindende Obi-Prüfung beim Tübinger HSV.
Im Anschluß gab es dann von Steward und „Richter“ (wenn gewünscht) noch eine kurze Besprechung, die von allen Teams gerne angenommen wurde.

Und am Ende des Tages waren sich alle einig: das muss man unbedingt mal wieder anbieten !!!
Die Fülle an Ideen und Erkenntnissen, die dieses Training gebracht hat wird die Hundeführer noch eine Weile beschäftigen ….

Ein herzliches Dankeschön an Gabi für die Idee und Organisation !

Posted by Andrea Beckmann