Siggi Ressler

Und plötzlich ist alles anders…

… und wird nie mehr so sein, wie es einmal war!

Wir haben am Donnerstag, den 20. September 2018 einen ganz besonderen Menschen aus unserer Mitte verloren.

Siegfried Ressler war nicht nur ein Vereinsmitglied, Ausschussmitglied oder, wie er sich immer selbst nannte, unser „Hausmeister Krause“. Er war ein Freund, enger Vertrauter, eine vaterähnliche Figur und ein Opa für manch jugendlichen Hundesportler. Umso schmerzhafter ist es nun, ihn nicht mehr unter uns zu wissen.

So bleibt nur noch eins zu sagen:

Die Lücke, die er in unserer Mitte, Herzen und Leben hinterlässt, kann nicht geschlossen werden. Es bleibt die Erinnerung und die Dankbarkeit für die gemeinsame und wunderschöne Zeit, die wir mit ihm verbringen durften. Es ist so wie Albert Schweizer es sagte: „Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen“. Und dieses Denkmal ist beeindruckend und einzigartig.

In Gedanken sind wir bei seiner Familie und wünschen ihnen in dieser schweren Zeit viel Kraft. Und die Gewissheit, dass wir für Euch da sein werden, so wie er es immer für uns war. So bleibt nur noch eins zu sagen:

„Eine Träne des Dankes, dass es Dich gab.
Eine Träne der Freude, für die Zeit mit dir.
Eine Träne des Schmerzes, weil du so fehlst.
Eine Träne der Gewissheit, dein Platz bleibt leer.
Eine Träne der Liebe, aus meinem Herzen wirst du nicht gehen.“

Verfasser unbekannt

Wir vermissen Dich!