Uncategorized

Rally Obedience Prüfung beim VdH Metzingen

Am 12.07.2021 starteten 2 Teams von uns beim VDH Metzingen.

Bei ihrem zweiten Start in der Klasse Beginner hat Elke Hirsch mit ihrem Zwergschnautzer Lasko die Prüfung super gemeistert und mit einem gut bestanden.

Gabi Wagner hat mit ihrer Ebsi in ihrer ersten 3er Prüfung gleich mit 94 Punkten ein Vorzüglich, den Klassensieg und auch die Qualifikation für die SWHV Meisterschaft erreicht.

Das war von beiden eine super Leistung,
herzlichen Glückwunsch.

Posted by Andrea

Kreismeisterschaft Turnierhundsport am 10. Juli 2021 beim VdH Rottenburg

Am 10. Juli 2021 trafen sich die Turnierhundesportler der Kreisgruppe 11 zur ersten Kreismeisterschaft in den Sparten Geländelauf und CSC beim VdH Rottenburg.
Man merkte am Teilnehmerfeld, dass viele Vereine noch im „Corona-Modus“ sind und die Übungsbetriebe erst so langsam wieder losgehen.

Vom Tübinger HSV 07 traten Arne Beckmann mit seinem „Woody“ beim 2000 m Geländelauf an.
Der letzte Start der beiden war im Oktober 2019 und seit dem hat sich ja einiges getan ….. Arne wurde größer und größer und größer und „Woody“ ist nun fast 2 Jahre älter.
Aber die beiden haben nichts verlernt und mit einer Zeit von 7:04 Minuten und dem Kreismeistertitel einen ganz seriösen Einstieg geliefert.

Herzlichen Glückwunsch an das Jugend-Team !

Posted by Andrea

swhv-Verbandsmeisterschaft Obedience: Was für ein Wochenende !!!

3 Teams vom Tübinger HSV 07 reisten am letzten Wochenende zur swhv-Verbandsmeisterschaft Obedience beim VdH Metzingen.

Durch den „Heimvorteil“ angelockt stellten sich
– Klasse 1: Ingeborg Morlock mit „Sissy“
– Klasse 2: Elke Bischoff mit „Imara“ und in
– Klasse 3: Loni Böhler mit „Friedrich“
der anspruchsvollen Herausforderung.

Mit der zeitgleichen Vorführung in 2 Ringen unter 2 Richtern, einer absoluten Top-Konkurrenz und dem ganzen Flair so einer großen Meisterschaft, gibt es wohl wenig Vergleichbares.

Als erstes Tübinger Team gingen am Samstag Ingeborg mit ihrer „Sissy“ an den Start.
Gerade mal 2 Jahre jung hat „Sissy“ in den letzten beiden Monaten schon eine makellose Bilanz hingelegt: Begleithundeprüfung, Obedience Beginner und Obedience 1 auf Anhieb mit „Vorzüglich“ bestanden, da war das Ziel des Wochenendes klar: Erfahrung auf einer großen Prüfung sammeln. Und das gelang den beiden ganz hervorragend: Mit Ingeborg souverän durch die Prüfung geführt konnte „Sissy“ sich nochmals steigern und erreichte diesmal ein Vorzüglich mit 278,5 Punkten ! Das bedeutete Platz 7 von 20 Startern !!!

In der Klasse 2 waren Elke und „Imara“ mit der 4. höchten Qualifikationspunktzahl angetreten.
Das Startnummernlosen muss Elke noch lernen: mit Nummer 38 waren die beiden vorletzter Starter.
Dies bedeutete, dass sie gefühlte Ewigkeiten bis zum Lauf warten mussten und die Temperaturen mittlerweile auch immer höher stiegen.
Aber alles kein Problem für das Top-Team Elke / „Imara“: mit ganz großer Sicherheit lieferten die beiden mit 293,5 Punkten ein absolutes Traumergebnis ab – Platz 2 im Feld von 20 Startern !!!

Und als wir noch dachten, dieser grandiose Samstag ist nicht mehr zu toppen wurden wir am Sonntag von Loni mit ihrem „Friedrich“ eines Besseren belehrt: bei einer Konkurrenz von über 30 Startern (mit Weltmeisterteams) läuft die Maschine „Friedrich“ zur absoluten Höchstform auf. Alle Übungen blitzsauber erhielten die beiden 297,5 Punkte und standen mit Platz 3 ebenfalls auf dem Podest !!!!!

… da fehlen einem eigentlich die Worte – wir sagen einfach „nur“: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und freuen uns mit den 3 Teams wie Bolle !!!!

(Bild vom Samstag):

Posted by Andrea

Hitzeschlacht beim VdH Eningen

Am 19.06.2021 startete Loni mit ihrem „Friedrich“  in der Obedience Prüfung beim VdH Eningen in der Klasse 3.

Trotz Temperaturen von über 30 Grad zeigte „Friedrich“ am Samstag Nachmittag seine tolle Leistungsbereitschaft und die beiden erhielten ein „sehr gut“ mit 238 Punkten.

Was für eine Leistung bei der Bruthitze !!!

Posted by Andrea

Obedience Prüfung beim VdH Metzingen

Zur Obedience Prüfung am 12.06.2021 beim VdH Metzingen reisten 5 Tübinger Teams in allen Klassen an.

Kurz nach der bestandenen Begleitundeprüfung  ging es für Angela und „Enya“ nun um die erfolgreiche Teilnahme an der Obedience-Beginnerprüfung.
Und wie: mit einem „Vorzüglich“ und 279 Punkten sicherten sich die beiden den Klassensieg !

In der Klasse 1 lösten Ingeborg und „Sissy“ mit einem Vorzüglich und 269 Punkten das Qualifikations-Ticket für die kommende swhv-Meisterschaft.

Als kleines „Update“ gingen Elke und „Imara“ in der Klasse 2 an den Start. Fast 1,5 Jahre nach dem letzten Start, wollten die beiden nochmals ihre Form vor der swhv-Meisterschaft abfragen und sie haben beide nichts verlernt 😉
Mit 282,5 Punkten holten sie souverän den Klassensieg.

In der Klasse 3 handelten sich Loni und „Friedrich“ leider 2 sehr teure „Nuller“ ein, konnten aber noch mit einem „gut“ und 202 Punkten abschließen (…. nur so am Rande: „Friedrich“ ist übrigens mittlerweile Loni’s 4. Hund in der Klasse 3 !!!!).

Gabi und „Ebsi“ erhielten an diesem Tag ein „Sehr gut“ mit 248 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch !!!

Posted by Andrea
4 x „Vorzüglich“ in Kusterdingen

4 x „Vorzüglich“ in Kusterdingen

Mit einer makellosen Bilanz von 4 x „Vorzüglich“ konnten sich die 4 Tübinger Obedience-Teams von ihrem Start beim SV Kusterdingen zurückmelden – und das bei 3 „Erst“-Startern.

Markus Link und Rottweiler-Rüde „Kenny“ erhielten bei ihrem allerersten Start im Obedience in der Beginnerprüfung 291,5 Punkte.

Bei Ihrem ersten Start in der Klasse 2 konnten Gudrun Bauer und Boxer-Hündin „Baghira“ auf Anhieb mit 277 Punkten ihr „vorzüglich“ erlaufen.

In der Klasse 3 bestätigten die beiden Routiniers Gabi Wagner und Border-Colliehündin „Ebsi“ ihre Form mit 280 Punkten und Loni Böhler erhielt mit Riesenschnauzer-Rüde „Friedrich“ bei deren ersten Start trotz einer „0“ in der Übung 8 ebenfalls ein Vorzüglich mit 258,5 Punkten.

Gratulation an alle !!!!

Posted by Andrea

Erste Prüfungsergebnisse

Auch wenn unsere Obedience Prüfung leider nicht genehmigt wurde, gab es den ein oder anderen Verein, der diesbezüglich mehr Glück hatte.

So konnten folgende Nachwuchsteams die ersten Prüfungserfahrungen sammeln:

Ingeborg Morlock und Flat Coated Retriever Hündin „Sissy“:
Begleithundeprüfung: bestanden
Obedience Beginner: „Vorzüglich“

Jürgen Mauerer und  Riesenschnauzerhündin „Ally“:
Obedience Beginner: „gut“

Angela Stolzenberg mit Border Collie Hündin „Enya“:
Begleithundeprüfung: bestanden

 

Wir gratulieren allen Teams ganz herzlich !

Posted by Andrea