Obedience Prüfung beim VdH Metzingen

Zur Obedience Prüfung am 12.06.2021 beim VdH Metzingen reisten 5 Tübinger Teams in allen Klassen an.

Kurz nach der bestandenen Begleitundeprüfung  ging es für Angela und „Enya“ nun um die erfolgreiche Teilnahme an der Obedience-Beginnerprüfung.
Und wie: mit einem „Vorzüglich“ und 279 Punkten sicherten sich die beiden den Klassensieg !

In der Klasse 1 lösten Ingeborg und „Sissy“ mit einem Vorzüglich und 269 Punkten das Qualifikations-Ticket für die kommende swhv-Meisterschaft.

Als kleines „Update“ gingen Elke und „Imara“ in der Klasse 2 an den Start. Fast 1,5 Jahre nach dem letzten Start, wollten die beiden nochmals ihre Form vor der swhv-Meisterschaft abfragen und sie haben beide nichts verlernt 😉
Mit 282,5 Punkten holten sie souverän den Klassensieg.

In der Klasse 3 handelten sich Loni und „Friedrich“ leider 2 sehr teure „Nuller“ ein, konnten aber noch mit einem „gut“ und 202 Punkten abschließen (…. nur so am Rande: „Friedrich“ ist übrigens mittlerweile Loni’s 4. Hund in der Klasse 3 !!!!).

Gabi und „Ebsi“ erhielten an diesem Tag ein „Sehr gut“ mit 248 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch !!!

Posted by Andrea
4 x „Vorzüglich“ in Kusterdingen

4 x „Vorzüglich“ in Kusterdingen

Mit einer makellosen Bilanz von 4 x „Vorzüglich“ konnten sich die 4 Tübinger Obedience-Teams von ihrem Start beim SV Kusterdingen zurückmelden – und das bei 3 „Erst“-Startern.

Markus Link und Rottweiler-Rüde „Kenny“ erhielten bei ihrem allerersten Start im Obedience in der Beginnerprüfung 291,5 Punkte.

Bei Ihrem ersten Start in der Klasse 2 konnten Gudrun Bauer und Boxer-Hündin „Baghira“ auf Anhieb mit 277 Punkten ihr „vorzüglich“ erlaufen.

In der Klasse 3 bestätigten die beiden Routiniers Gabi Wagner und Border-Colliehündin „Ebsi“ ihre Form mit 280 Punkten und Loni Böhler erhielt mit Riesenschnauzer-Rüde „Friedrich“ bei deren ersten Start trotz einer „0“ in der Übung 8 ebenfalls ein Vorzüglich mit 258,5 Punkten.

Gratulation an alle !!!!

Posted by Andrea

Erste Prüfungsergebnisse

Auch wenn unsere Obedience Prüfung leider nicht genehmigt wurde, gab es den ein oder anderen Verein, der diesbezüglich mehr Glück hatte.

So konnten folgende Nachwuchsteams die ersten Prüfungserfahrungen sammeln:

Ingeborg Morlock und Flat Coated Retriever Hündin „Sissy“:
Begleithundeprüfung: bestanden
Obedience Beginner: „Vorzüglich“

Jürgen Mauerer und  Riesenschnauzerhündin „Ally“:
Obedience Beginner: „gut“

Angela Stolzenberg mit Border Collie Hündin „Enya“:
Begleithundeprüfung: bestanden

 

Wir gratulieren allen Teams ganz herzlich !

Posted by Andrea